06.05.2019 Autor: Steffi Schneider

Mit einem Startabstand von 10 Sekunden ging es für die 12 Boote zuerst vom Einstieg des Kanusport Dresden e.V. 500 m die Elbe stromaufwärts, nach einer Wende 5 km stromabwärts mit einer Höchstgeschwindigkeit von 16,5 km/h den Elbhang entlang, unter dem „Blauen Wunder“ hindurch, an den drei Elbschlössern vorbei bis kurz vor die Waldschlösschenbrücke und mit durchschnittlich 8 km/h wieder zurück.

03.05.2019 Autor: Steffi Schneider

Am 25. April wurde Silvia Heinrich vom Dragons Club Leipzig, dem Drachenboot-Team der SG LVB Abt. Kanu, in die Nationalmannschaft des Deutschen Drachenbootverbandes (DDV) berufen. Aufgrund ihrer „ausgezeichneten Leistungen in der Vorbereitungs-und Testphase“ wurde Silvia für das Ü60-Team nominiert, so der DDV. Sie wird die Nationalmannschaft bei den Weltmeisterschaften vom 20. bis 25. August 2019 in Pattaya/Thailand unterstützen.

15.04.2019 Autor: Steffi Schneider

Bei der 1. Gemeinsamen Deutschen Drachenboot Langstrecken-Meisterschaft 2019 von Deutschem Kanuverband (DKV) und Deutschem Drachenbootverband (DDV) am 13. April 2019 ist der Dragons Club Leipzig zum ersten Mal in der höchsten Startklasse Premier Mixed bei einer Deutschen Meisterschaft an den Start gegangen. Die Deutschen Langstrecken-Meisterschaften wurden bisher von DKV und DDV im zweijährigen Turnus abwechselnd ausgetragen.

08.04.2019 Autor: Steffi Schneider

Der Einstieg in die Drachenbootsaison 2019 war für den Dragons Club Leipzig ein voller Erfolg. Auf der Dahme bei Berlin-Grünau starteten am 6. April 2019 elf Mannschaften über die 8,5 km. Mit Startplatz 9 ging es am Mittag im Massenstart mit allen Teams gleichzeitig auf die 3,5 Runden zwischen Großem und Kleinen Rohrwall. Mit den Teams Fliess-Express, OSPA Dragons (SV Breitling Rostock e.V.), Draco Jenensis (Jenaer Kanu- und Ruderverein e.V.), Sonntagsfahrer (1. Drachenbootverein Goitzsche e. V.) und

hoch

lfd-bau logo

SMI

sparkasse

7. Drachenbootcup 05.09.2020

logo kopf