Crowdfunding-Aktion für Outrigger erfolgreich beendet

image120.09.2018 Autor: Steffi Schneider

Damit sich das Drachenbootteam weiterentwickeln kann, wurde am 7. August 2018 eine 45-tägige Crowdfunding-Aktion gestartet, die nun zu Ende gegangen ist. Hinter „Crowdfunding“ verbirgt sich eine moderne Finanzierungsart, bei der viele unterschiedliche Förderer (Privatpersonen, Unternehmen) ausgewählte Projekte online finanziell unterstützen. Ziel der Aktion war es, einen Outrigger zu finanzieren, der es den Sportlern erlaubt, noch besser an der individuellen Technik zu arbeiten.

Die Münchner Online-Plattform KAM on! (www.kam-on.de) hat sich auf die Unterstützung von Athleten, Vereinen und anderen Sportprojekten spezialisiert und bietet Teams die Möglichkeit sich einer breiten Masse zu präsentieren. Als Gegenwert für die Spenden werden sog. „Givebacks“ angeboten. Der Dragons Club war hier wie immer kreativ und bot bspw. Yoga- und Bootcampstunden, Personal Trainings, aber auch Grillkurse und eine Reise zur Vogalonga 2019 an.

Dank großen Engagements für das Projekt wurde die Zielsumme von 3.500 Euro bereits vor Ablauf der 45 Tage erreicht und sogar überschritten. Insgesamt haben 51 Förderer 3.692,50 Euro gespendet.

6. Drachenbootcup 24.08.2019

logo kopf